Aktuelles

Technische*r Systemplaner*in

Woher kommt die Wärme, wenn du die Heizung aufdrehst? Welche Kabel müssen wie verlegt werden, damit der Strom bei den Lampen ankommt? Wie muss eine Brücke gebaut werden, damit sie am Ende auch hält?

Mit solchen Fragen beschäftigen sich technische Systemplaner*innen. Sie erstellen am Computer mit speziellen Programmen technische Zeichnungen und 3D-Modelle. Sie planen, welche Teile wo und wie verbaut werden sollen, und schreiben Stücklisten für die notwendigen Teile. Manchmal erstellen sie auch Anleitungen oder Präsentationen.

Je nach Fachrichtung haben technische Systemplaner*innen mit unterschiedlichen Dingen zu tun:

  • In der Versorgungs- und Ausrüstungstechnik geht es vor allem um Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen sowie um die Beleuchtung in Gebäuden.
  • Im Bereich „Elektrotechnische Systeme“ erstellen technische Systemplaner*innen Schalt- und Verkabelungspläne für Systeme und Anlagen, die Strom brauchen, zum Beispiel für die Beleuchtung und den Brandschutz.
  • In der Stahl- und Metallbautechnik werden Konstruktionen aus Stahl und Metall geplant, zum Beispiel Brücken, Kräne oder Fassaden.

Planst du gern? Kannst du über längere Zeit sorgfältig und konzentriert am Computer arbeiten? Interessierst du dich für Mathe und Physik? Dann kann diese Ausbildung zu dir passen!

Möchtest du mehr über diesen spannenden Beruf erfahren? Dann lade dir gleich das Kurzprofil zum Beruf "Technische*r Systemplaner*in" herunter! Oder schau dir das Video auf BERUFE.TV an.