Beruf der Woche

Herstellung ohne Werkzeug? Das geht nicht. Egal, ob im Handwerk oder in der industriellen Serienproduktion: Überall werden Werkzeuge gebraucht. Werkzeugmechaniker*innen stellen diese Werkzeuge her. Sägen, Bohren, Fräsen und Schleifen ...
weiterlesen...
Hast du Lust, aus Metall die unterschiedlichsten Dinge herzustellen? Als Metallbauer*in kannst du genau das tun! Was du herstellst, hängt von deinem Schwerpunkt ab. In der Fachrichtung "Konstruktionstechnik" geht es um verschiedene ...
weiterlesen...
Du liebst die Natur und hast den sprichwörtlichen "grünen Daumen"? Du bist kreativ und kommst schnell mit verschiedenen Geräten und Maschinen klar? Du arbeitest lieber draußen als am Schreibtisch und hast kein Problem damit, dich ...
weiterlesen...
Damit die Regale in unseren Supermärkten gut gefüllt sind, müssen täglich große Mengen Lebensmittel hergestellt werden. Das geht nur mit Maschinen. Die können in einer einzigen Minute zum Beispiel 160 Pizzen verpacken ...
weiterlesen...
„Wo gehobelt wird, da fallen Späne.“ Was sonst für Berufe mit Holz gilt, passt auch zum/zur Zerspanungsmechaniker*in. Allerdings wird hier nicht gehobelt, sondern gefräst, gedreht, gebohrt und ...
weiterlesen...
Du bist fleißig wie die Bienen und dein Interesse für Tiere geht auf keine Kuhhaut? Du möchtest beruflich deine Schäfchen ins Trockene bringen? Dann solltest du hier genau hinschauen! Als Tierwirt*in versorgst, pflegst und ...
weiterlesen...
Was haben eine Kaffeemaschine und eine Straßenbahn gemeinsam? Oder eine Abfüllanlage in einer Fabrik und ein Roboter? Sie alle bestehen aus mechanischen Bauteilen und werden elektronisch gesteuert. Damit sind sie ...
weiterlesen...
Tiefkühlpizza, Fertigessen, Getränke und Süßigkeiten: Vieles, was wir essen und trinken, wird heute industriell in großen Produktionshallen hergestellt. Damit das wirklich schmeckt und am Ende drin ist, was draufsteht, ...
weiterlesen...